Das sind wir

Das Gasthaus Kaut – von den Anfängen bis heute

Von Peter Kaut im Jahr 1908 als landwirtschaftliches Gebäude erworben, wird unser Gasthaus derzeit bereits in vierter Generation geführt. Zwei Söhne und eine Tochter lassen überdies eine fünfte Gastwirts-Generation im Hause Kaut erwarten. Vom Tante-Emma-Laden über die Dorfwirtschaft zur modernen Gastronomie: Wir blicken auf eine langjährige Familiengeschichte zurück. In den letzten 30 Jahren entwickelten Monika und Günter Kaut, die guten Seelen unseres Lokals, das Gasthaus zu einem beliebten gastronomischen Anziehungspunkt in der Region. Auf ihre Initiative geht auch der Bau des großen Festsaales zurück. Damals wie heute ist ihre Erfahrung im alltäglichen Betrieb und bei der Bewältigung größerer Events unentbehrlich.

Die nächste Generation übernimmt – wir sind ein Familienbetrieb

Der Winter 2018 war geprägt von umfangreichen Baumaßnahmen. Die neue Küche wurde erheblich vergrößert, um den steigenden Anforderungen gewachsen zu sein. Eine leistungsfähige, moderne Produktion und ausreichend Platz sorgen für reibungslose Abläufe auch bei großem Arbeitsaufkommen. Ein großer Lagerraum, eine neue Terrasse am großen Saal und eine große Getränkekühlung wurden ebenfalls realisiert. Anfang 2019 übergaben Günter und Monika die Geschäftsführung in die Hände von Tochter Jennifer und ihrem Mann Johannes Weber.

Das Ehepaar verfügt über eine professionelle Ausbildung im Servicebereich sowie als Köche und kann Erfahrung in internationalen, renommierten Sternerestaurants aufweisen. Die beiden erfahrenen Führungskräfte schlossen ihre Lehren jeweils mit Auszeichnungen ab. Johannes Weber wurde sogar als bester Auszubildender des rheinland-pfälzisch-saarländischen Achenbachpreises ausgezeichnet – eine große Bereicherung für unser traditionsreiches Gasthaus in Leidenborn.